Spagatkrapfenzange 2-teilig

1989-248

Die KELOMAT Spagatkrapfenzange zweiteilig aus Edelstahl mit Kunststoffgriff wird zum praktischen und hygienischen Herstellen – auch größerer Mengen – der typisch steirischen bzw. Weinviertler Süßspeise einer regionalen Variante der „Faschingskrapfen“ verwendet. Mit der KELOMAT Spagatkrapfenzange zweiteilig kann man die köstliche steirische Süßspeise auch in größerer Menge kinderleicht backen. Die KELOMAT Spagatkrapfenzange zweiteilig ist leicht zu reinigen und auch für Geschirrspüler geeignet.

Spagatkrapfen werden mit der Spagatkrapfenzange ganz einfach zubereitet: man schneidet den Teig in Rechtecke und legt diese in die Spagatkrapfenzange ein, nun werden die Krapfen im heißen Fett gebacken. Die Greifzähne der Zange machen das typische Muster, das noch an die ehemalige Methode erinnert, als man Küchengarn oder „Spagat“ (öst.) verwendete. Das ging damals so: Ein Teigrechteck wurde um einen Holzstab oder Krapfeneisen gewickelt und mit einem dicken Küchengarn festgebunden und der Krapfen so im heißen Fett schwimmend goldbraun gebacken.

Spagatkrapfen (in der Steiermark) oder auch Schnürkrapfen (im Weinviertel) sind ein köstliches Fettgebäck, dass ähnlich wie Faschingskrapfen in heißem Fett herausgebacken wird. Dank der KELOMAT Spagatkrapfenzange zweiteilig wird dies auch für viele hungrige Mäuler zum Kinderspiel.

Die Spagatkrapfenzange gibt es auch in den beiden weiteren Varianten einteilig und Mini beschichtet.

  • Spagatkrapfenzange 2-teilig
  • Art.-Nr.: 1989-248
  • EAN.: 9002655010701